Beschichtungsmasse für Textilfassaden

LOTUS SKIN

Unsere Umwelt kann ganz schön aggressiv sein und in Verbindung mit Regen, Materialien die der Witterung ausgesetzt sind, schädigen. Es entstehen dabei ätzende Substanzen die im Lauf der Jahre den Materialien zusetzen.

Aus diesem Grund verwenden wir für Textilfassadengewebe das speziell für diese hohen Ansprüche hergestellt wird. Ab Werk haben diese Gewebe einen Grundschutz. Bei bedruckten Fassaden wird aber dieser Grundschutz durch die aufgetragenen Druckfarben stark beeinträchtigt. Um dann das bedruckte Gewebe und das aufgedruckte Motiv zu schützen, haben wir in Zusammenarbeit mit einem Forschungsinstitut eine Beschichtungstechnik auf Nanobasis entwickeln lassen. Diese Beschichtung ist weit mehr als ein sonst üblicher UV-Schutzlack.

Die Lösung heißt LotusSkin. Eine Oberflächenbeschichtung die zwar auch die UV-Strahlen stark filtert und abschwächt aber noch viel mehr kann.

Eine LotusSkin-Beschichtung verhindert die Anhaftung von Schmutz und die oft auftretende Mossbildung auf der Westseite von Gebäuden. So kann man die Schädigungen durch aggressive Verbindungen ganz erheblich mildern. Auf der extrem oberflächendichten Beschichtung auf Nanobasis können Schmutzablagerungen kaum haften. Verschmutzungen reinigt der nächste Regenschauer. Die Optik der Fassade bleibt länger neuwertig.