Häufig gestellte Fragen

Projektplanung: MPA, Saarbrücken - https://architektur-pompa.de/

Weshalb ist eine richtige Befestigung wichtig?

Hohe Temperaturunterschiede, Wind- und Soglasten die ca. 140 kg pro qm betragen, können eine Textilfassade zerstören. Hat das Wetter es an einer Stelle geschafft die Einheit Spanntechnik/Gewebe zu beschädigen, kommt es zu einer Kettenreaktion der Schädigung.

Welche Vorteile hat die Gewebebefestigung mit rohoflex?

Das Gewebe wird besonders schonend, ohne das Gewebe zu beschädigen, auf der gesamten Strecke auf allen vier Seiten gleichmäßig ohne punktuelle Belastungen federnd gespannt.

Welche Möglichkeiten gibt es beim Textilgewebe?

Prinzipiell haben Sie bei uns keine Einschränkungen für welches Gewebe oder Fabrikat Sie sich entscheiden. Wir kennen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Materialien. Unsere Empfehlung orientiert sich nach den Kundenvorstellungen und den Gegebenheiten des Objektes. Eine individuelle Beratung und Bemusterung ist hierbei nur zu empfehlen.

Gibt es Unterschiede in der Lebensdauer beim Textilgewebe?

Ja, ganz erhebliche, was sich allerdings auch im Preis bemerkbar macht. Die Gewebe erfüllen unterschiedliche Brandschutzbedingungen die es gilt zu beachten. Je nach Hersteller gibt es das Gewebe in unterschiedlichen Materialbreiten. Welche Gewebe nimmt man? PES/PVC Gewebe – ist die häufigste Gewebeart, ist bedruckbar und in verschiedenen Grundeinfärbungen lieferbar. Lebensdauer ca. 15-20 Jahre. Glas/PTFE Gewebe nimmt man – wenn höchste Ansprüche an den Brandschutz und die Lebensdauer gestellt werden. Lebensdauer ca. 30 Jahre und mehr!

Kann das Gewebe auch individuell bedruckt werden?

Ja, aber nur das Gewebe mit einer PVC-Beschichtung. Allerdings können die Druckfarben durch Umwelteinflüsse mit der Zeit blasser werden. Um diesen Nachteil zu reduzieren versehen wir das bedruckte Gewebe zusätzlich mit einer schmutzabweisenden Nano-UV-Schutzschicht. Eine Garantie wie lange dann die Farben halten kann nicht gegeben werden, da dies von den unterschiedlichen Witterungsbedingungen und der Umweltverschmutzung abhängt.

Was geschieht wenn die gewünschte Wandfläche größer ist als die Gewebebreite?

Dann werden die Flächen aus einzelnen Bahnen untereinander zusammengeschweißt bis die Größe erreicht ist.